IKS Industriekühlung Schneeberg GmbH
Andreas Land
Prof.-Dr.-Konrad-Zuse-Straße 22a
08289 Schneeberg


Telefon: +49(0)3772 39503 0
Telefax: +49(0)3772 39503 29
http://ik-schneeberg.de

  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Wärmerückgewinnung

Das Potenzial von Kühlwasser und/ oder flüssigen Wärmeträgern:

Mehr und mehr Unternehmen sehen ihre Verantwortung in Sachen Klimaschutz. Nachhaltiges und bewusstes Wirtschaften rückt in den Fokus. Das bedeutet in der Praxis, Prozesse unter dem Aspekt der CO2-Reduktion effizient zu gestalten und Kosten einzusparen.

Jeder einzelne Arbeitsschritt unter der Lupe

Gezielt suchen und optimieren: Wir betrachten jede Phase von Fertigungsprozessen im Kontext der Wärmerückgewinnung:

  • Wo geht ungenutzte Wärme verloren?
  • Wird eine Erwärmung von Prozessflüssigkeiten benötigt?
  • Welche Möglichkeiten bietet der Gesamtprozess für eine Wärmerückgewinnung?

Sinnvoll Kosten senken

Maßnahmen, die Wirkung zeigen: Weniger Energieverbrauch heißt, dass weniger Ressourcen zur Energieerzeugung eingesetzt werden. Das wirkt sich unmittelbar auf die Herstellungs- und Fertigungskosten aus.

Maßnahmen zur „Ressourceneffizienz in der Produktion“ werden oft durch staatliche Förderungen mit finanziert.

IKS: Expertise und Blick von außen

So unterstützen wir Ihr Unternehmen, um u.a. den Anforderungen Ihrer Endkunden gerecht zu werden:

  • Vorschläge zur Reduzierung Ihrer Betriebskosten
  • Planung und Realisierung von Energieeinspar-Maßnahmen im Bereich von Kühlwasser, ölhaltigen Emulsionen und Ölen

Wärmerückgewinnung ganz konkret

Auftraggeber:

Hersteller von Befestigungstechnik

Unser Aufgabe:

Energieeinsparung in Fertigungsprozessen

Unsere Lösung:

  • Nutzung anfallender Wärme aus mehreren Ölbädern zur Erwärmung von Wasserbecken, in denen die Schraubenteile auf Temperatur gebracht werden.
  • Gas bzw. Strom zur Erwärmung wird eingespart.

Unser Vorgehen:

  • Planung der benötigten Peripherie zur Anlagenerweiterung (neue Pumpen, Armaturen, Rohrleitungen etc.)
  • vollständige Umsetzung im Produktionsstandort
  • Besonderheit: Einsatz von selbstgefertigten Edelstahl-Kühlwasserbecken mit integrierten Rohrbündelwärmetauschern

Quelle: https://ik-schneeberg.de/W%C3%A4rmer%C3%BCckgewinnung

Tel.: +49(0)3772 39503 0 | E-Mail: info@ik-schneeberg.de
Tel.: +49(0)3772 39503 0 | E-Mail: info@ik-schneeberg.de
© IKS Industriekühlung Schneeberg GmbH, Prof.-Dr.-Konrad-Zuse-Straße 22a, 08289 Schneeberg
Einwilligungen verwalten